Bildnachweis: Alexander Naevecke

Projekt:  Küchenflashmob
Auftraggeber: DpA
Auftrag: Rahmenprogramm-Konzept, Künstlervermittlung

​Der Dpa lud zum Abendessen im Restaurant Portonovo an der Hamburger Außenalster ein. Um den Gästen neben dem Essen eine Überraschung zu bieten, habe ich den "Küchenflashmob" initiiert. Ein Saxofonist, ein Susaphonist und zwei Drummer verkleideten sich als Service-Kräfte und halfen zunächst beim Bewirten der Gäste. 


Spontan nahm sich der als Kellner verkleidete Saxofonist sein Instrument und began, eine bekannte italienische Melodie zu spielen. Nach und nach kamen die anderen "Kellner" aus unterschiedlichen Ecken des Restaurants mit ihren Instrumenten hinzu und setzten mit ein. 


Gemeinsam spielten sie unplugged mehrere Live-Sets von bekannten Songs, bewegten sich zwischen dem Publikum und trommelten auf allem, was ihnen in die Finger kam: Töpfe, Flaschen, Teller... Ein unterhaltsamer Abend mit köstlichem italienischen Essen.